Klassische Preisanalyse von Ethereum: ETC/USD kann sich erholen oder brechen, wenn der Preis unter $6,0 sinkt

Ethereum Classic leidet unter dem Einfluss der Bären, da der Weg des geringsten Widerstandes nach unten bleibt.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $6.2, $6.4, $6.60
  • Unterstützungsebenen: $5,2, $5,0, $4,8

Das Tages-Chart zeigt, dass das Handelsvolumen weiter abnimmt. Sollte die ETC/USD-Paarung weiterhin unter der Kontrolle des Bear Radar bleiben, könnte der Kurs bei $5,2, $5,0 und $4,8 zu früheren Unterstützungen zurückkehren. Es ist wichtig zu beachten, dass sich bei BitQT der ETC/USD-Markt weiterhin in einem kurzfristigen Abwärtstrend befindet und unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt gehandelt wird.

Wohin geht der ETC-Preis als nächstes?

Dem Tages-Chart zufolge bleibt ETC/USD unter den gleitenden Durchschnitten; eine zinsbullische Kontrolle könnte den Preis bis zu einem potentiellen Widerstand bei $6,2 bringen. Wenn Käufer dieses Niveau überwinden können, könnten auf lange Sicht Widerstände von $6,4 und $6,6 ins Spiel kommen. Ein Anstieg der Volatilität könnte wahrscheinlich zum Tragen kommen, wenn sich der technische Indikator RSI (14) unter die 40er-Marke bewegt, was auf einen weiteren Preisrückgang innerhalb des Marktes hindeutet.

ETC/BTC-Markt: Bären lassen ihre Muskeln spielen

Gegenüber Bitcoin zeigt Ethereum Classic in den letzten Wochen einen rückläufigen Markt, da die Preisaktion weiterhin die absteigende Trendlinie respektiert. Nun erschien ETC/BTC nicht volatil, da sich der Preis unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten bewegt, was auf einen möglichen Anstieg des Marktes hindeutet. So wie es jetzt aussieht, wird der ETC-Handel wahrscheinlich auf die Unterstützungen 510 SAT, 500 SAT und 480 SAT fallen, wenn die Bullen die aktuelle Unterstützung nicht halten können.

Eine zinsbullische Umgruppierung könnte jedoch eine entscheidende Bewegung mit einem möglichen Bruch über den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bringen. Sollte ein solches Szenario eintreten, könnte der Kurs wahrscheinlich bis auf 580 SAT, 590 SAT und 600 steigen. Langfristig bleibt ETC in einer rückläufigen Kontrolle, da ein Wiederanstieg möglich ist, wenn die 550 SAT stark bei BitQT agieren kann. In der Zwischenzeit hat der RSI (14) die 40er-Marke unterschritten, was auf einen Verkaufsdruck am Markt hindeutet.